MUSIK

 

So 19.11. | 16 Uhr | Paul-Gerhardt-Kirche

Lieder der Verschollenen

Dozentenkonzert

Bardo Henning – Komposition, Klavier, Akkordeon
Gina Pietsch – Gesang
Elisabeth Böhm-Christl – Fagott und Kontrafagott

Lieder nach Texten von Brecht, Klabund, Lasker-Schüler, Ringelnatz, Tucholsky u.a.

Eine Veranstaltung der Leo Kestenberg Musikschule

 

Fr 24.11. | 18 Uhr | Pinellodrom

Weltmusik gesungen & gespielt

Von Schöneberg in die Welt

Konzert mit Schülerensembles der Fachgruppe 8 „Musikkulturen der Welt”

Moderation/Leitung Gaby Bultmann

Eine Veranstaltung der Leo Kestenberg Musikschule in Kooperation mit pinel gGmbH

 

Sa 25.11. | 20 Uhr | Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Saal

Fatou Rama

Musikalische Lesung

Die Geschichte eines jungen kreolischen Mädchens in der Zeit zwischen 1959 und 1962 handelt von: zwei Heimatländern – Madagaskar und Senegal – Kolonialismus und dem Aufbruch in die Unabhängigkeit, Mutter und Nanny. Eine englische autobiographische Erzählung der Musikerin MFA Kera, simultan ins Deutsche übersetzt von Andrea Siemsens, begleitet von Musik mit Reinhard Katemann und der unglaublichen Gospelstimme mit Herz von MFA Kera. Für alle, die Geschichten und mitreißende Musik mögen.

Eine Veranstaltung der Dezentralen Kulturarbeit

 

Sa 26.11. | 17 Uhr | Rathaus Schöneberg, Goldener Saal

Musikalisch-literarische Soirée

Die Gruppe „Literatur Kunst und Kultur Brücken Berlin e.V.“ gestaltet einen Abend mit sozialen Gedichten und moderni-sierten türkischen Volksliedern.

Seçkin Karasu, Süleyman Arslan – Baglama/Saz
Israfil Yıldızkan, Ali Kocak, Irfan Erden, Nazan Cevher – Lyrik

Eine Veranstaltung von „Ausländer mit uns“, Verein zur Förderung interkultureller Begegnungen e.V., in Kooperation mit Literatur Kunst und Kultur Brücken Berlin e.V. sowie in Kooperation mit der Integrationsbeauftragten

 

Mo 27.11. | 19:30 Uhr | Kirche auf dem Tempelhofer Feld

winds, reeds & pipes

Improvisationen über Duke Ellington und schwedische traditionelle Musik sowie musikalische Kontemplationen

Birgitta Flick – Saxophon
Rob Bauer – Orgel, Posaune
Maike Goosmann solo – Bassklarinette, Sopransaxophon, Komposition

Dozentenkonzert der Leo Kestenberg Musikschule in Kooperation mit der Ev. Paulus-Kirchengemeinde Tempelhof

 

Fr 1.12. + Sa 2.12. | 19 Uhr | Gemeinschaftshaus Lichtenrade

Joyful Christmas

Der Lichtenrader Gospelchor lädt zum Weihnachtskonzert

Wenn das herbstliche Grau auch im Dezember hartnäckig verweilt, gibt es hier einen Lichtblick: Mit Weihnachtsgospel zum Mitsingen lädt der Lichtenrader Gospelchor zu zwei Konzertabenden ein. Der Spaß am gemeinsamen Singen, die Liebe zu Gospel und seiner Botschaft, die starke Gemeinschaft des Chores – unabhängig von Alter oder Herkunft – sowie die mitreißende Art der Chorleiterin Juliane Lahner, das macht einen Auftritt des Lichtenrader Gospelchor so einzigartig. It’s Christmas-Gospel-Time! Let it shine!

Eine Veranstaltung der Dezentralen Kulturarbeit

 

Die Veranstaltung „TRIFONIE“ am 02.12.2017 im Rathaus Schöneberg muss leider entfallen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Sa 2.12. | 19–21 Uhr | Rathaus Schöneberg, Goldener Saal

Trifonie
Eine Sinfonie der Sinne zwischen Afrika und Europa

Lassen Sie sich entführen zu einer Begegnung afrikanischer und europäischer Ausdrucksformen in Bewegung, Tanz, Rhythmus und Gesang. Mit Soraya Ebelle aus Kamerun, Hyacinthe Tobio aus dem Tschad, Rita Anton und Carmen Rodina aus Deutschland.

Klassischer Gesang, ferne Klänge und Rhythmen weben einen musikalischen Teppich. Inspiriert von der vielschichtigen Bewegungsvielfalt des zeitgenössischen afrikanischen Tanzes, erleben wir eine universelle Körpersprache, ohne die Fesseln festgelegter Grenzen.

Ein spannende Reise, die Mut erfordert, um eigene Begrenzungen zu überschreiten und so etwas Neues entstehen zu lassen. Die verschiedenen Genres fusionieren hier zu einer Sinfonie der Sinne.

Soraya Ebelle – Tänzerin, Choreografin
Hyacinthe Tobio – Tänzer, Choreograf
Carmen Rodina – Tänzerin, Choreografin (art-of-global-dance.com)
Rita Anton – Sopranistin (rita-anton.de)

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Integrationsbeauftragten

 

So 3.12. | 17 Uhr | Rathaus Schöneberg, Goldener Saal

Ensemble Wüstenwind

Arabische Musik mit Instrumenten, Gesang und Tanz

Feat. Sumeja Hiltmann (Gesang) und Amar (orientalischer Tanz)
Leitung: Farhan Sabbagh

Eine Veranstaltung der Leo Kestenberg Musikschule

 

Mo 4.12. | 19:30 Uhr | Paul-Gerhardt-Kirche

Mussorgsky Cross

Bilder einer Ausstellung verjazzt, vertanzt, arrangiert

Andreas Schmidt – Piano
Daniele Ruzzier – Tanz
Silke Jannasch – Oboe
Thea Nielsen – Querflöte
Kirstin Nymoen-Schommartz – Klarinette
Vildan Altınsöz Yıldırım – Fagott
Martina Schraps – Horn

Dozentenkonzert der Leo Kestenberg Musikschule in Kooperation mit Kirchenmusik Schöneberg-Mitte

 

Sa 9.12. | 20 Uhr | Rathaus Schöneberg, Goldener Saal

Die Veranstaltung „The String Archestra Project“ am 09.12.2017 im Rathaus Schöneberg muss leider entfallen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

The String Archestra Project

Das String Archestra Project ist ein klassisches Streichorchester, welches aus anspruchsvollen Laien und professionellen Schwarzen und Person of Color Musiker_innen besteht. Das Orchester wurde im Jahr 2016 in Berlin gegründet. Seine zweite Saison steht unter dem Motto „AmericaS“.

Das Repertoire umfasst eine breite Zeitspanne – vom frühen Barock bis hin zur zeitgenössischen Musik, wobei ein besonderes Augenmerk auf unbekannte Schwarze und PoC Komponist_innen / Interpret_innen gelegt wird.

Es werden Werke von Komponisten aus Venezuela, Brasilien, Argentinien und USA gespielt, mit einer Hommage an Aldemaro Romero anlässlich seines zehnten Todestages.

In Kooperation mit der Integrationsbeauftragten

 

Mo 11.12. | 19:30 Uhr | Paul-Gerhardt-Kirche

In between – today

Von meditativ bis groovig zwischen Japan und Jazz

Ma-Trio

Dietmar Herriger – Shakuhachi, Bassklarinette, Altflöte
Tivadar Nemesi – Hang, Basskalimbaphon, Padouk
Alexander Skoczowsky – Percussion

Dozentenkonzert der Leo Kestenberg Musikschule in Kooperation mit Kirchenmusik Schöneberg-Mitte